Aktuelles

Do

06

Nov

2014

Schnelles Internet für alle Hamburger

 

Ein schnelles Internet spielt im täglichen Leben der Menschen eine immer wichtigere Rolle. Darüber hinaus sind leistungsfähige Breitbandnetze Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum in einer Metropole. Bislang ist die Versorgung mit schnellem Internet in vielen Teilen unserer Stadt noch nicht zufriedenstellend. Ganz Hamburg braucht eine moderne funk- und festnetzbasierte Breitbandinfrastruktur.

 

Die CDU fordert schnelles Internet für die ganze Stadt. Der Antrag wird heute in der Sitzung der Bürgerschaft debattiert.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

21

Okt

2014

Hamburg verliert den Anschluss an die digitale Szene

 

Hamburg stellt den Startups aus der digitalen Szene nur 3 Millionen Euro zur Verfügung, das sind lediglich 10 Prozent der Unterstützung, die München mit 30 Millionen Euro gibt. Damit liegt Hamburg weit abgeschlagen im Mittelfeld, selbst hinter Halle.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

02

Okt

2014

Gestoppte Elbvertiefung ist schwerer Schlag für Hamburg – Olaf Scholz ist den eigenen Maßstäben nicht gerecht geworden

 

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute das Verfahren zur Elbvertiefung ausgesetzt und will die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes zur Wasserrahmenrichtlinie im Zusammenhang mit der Weservertiefung abwarten. Dies kann zu weiteren jahrelangen Verzögerungen oder sogar zum Scheitern der Elbvertiefung führen.

 

Dazu erklärt Dietrich Wersich, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion:

 

"Schwerwiegende Mängel in dem von Olaf Scholz verantworteten Planungszeitraum führen jetzt zum Stopp der Elbvertiefung. Das ist ein Desaster für den Hamburger Hafen und unsere ganze Wirtschaft. In einer der wichtigsten Fragen unserer Stadt und seiner Amtszeit als Bürgermeister hat Olaf Scholz sein Versprechen vom ordentlichen Regieren nicht einlösen können.

 

Es war ein schwerer Fehler, dass der Hamburger Senat offenbar die Gerichtsentscheidung zur Weservertiefung vom 11. Juli 2013 nicht ernst genug genommen hat. Vollmundige Ankündigungen zum schnellen Start der Elbvertiefung und die hochmütige Kritik von Scholz gegenüber den Vorgängersenaten entbehren dagegen jeder Grundlage und wenden sich jetzt gegen ihn."

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

24

Sep

2014

Freie Berufe stärken und Existenzgründungen erleichtern

 

Freiberuflich tätige Menschen, Selbstständige und Existenzgründer tragen erheblich zum Wachstum und zur Wettbewerbsfähigkeit der Hamburger Wirtschaft bei. Sie erzielen einen Jahresumsatz von rund 370 Milliarden Euro und steuern 10,1 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt bei. Bis vor wenigen Jahren war Hamburg noch Vorreiter bei den Gründungen von Unternehmen, jetzt erleben wir einen Rückgang von 12 Prozent alleine in diesem Jahr. Während sich die Bundesregierung für die Menschen in freiberuflichen Tätigkeiten einsetzt, vernachlässigt der SPD-Senat in Hamburg das Thema völlig.

 

Die CDU fordert deshalb mit einem Antrag, der heute in der Bürgerschaft debattiert wird, unter anderem den Abbau von Bürokratie, steuerliche Erleichterungen für Existenzgründer und vor allem eine bessere Anerkennung Freier Berufe, Selbstständiger und Existenzgründer.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

06

Sep

2014

Volles Haus bei Tagung zu alternativen Energiesystemen

 

Die Veranstaltungsreihe „housewarming“ hat sich unter Experten in den vergangenen beiden Jahren etabliert. Zum dritten Event am heutigen Freitag kamen über 140 Teilnehmer, um sich über die neuesten Trends der Heizungstechnik zu informieren und somit die Wärmeversorgung der Zukunft näher kennenzulernen – die Veranstalter meldeten somit ein volles Haus im Elbcampus in Hamburg-Harburg.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

27

Aug

2014

Kommender Umbau und fehlende Auszubildende bereiten den Betrieben in der Osterstraße große Sorgen

 

Es ist ein kleines Jubiläum: Schon das fünfte Jahr in Folge machen sich Hjalmar Stemmann, Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft und Bezirkshandwerksmeister aus Eimsbüttel, und der Eimsbütteler Bundestagsabgeordnete Rüdiger Kruse auf, um die handwerklichen Betriebe in ihrem Bezirk näher kennenzulernen. Dabei begleiteten sie Klaus Fischer von der Handwerkskammer, sowie die Bezirkspolitikerin Silke Seif.

mehr lesen 0 Kommentare

Neues vom Siemersplatz

Meinem Newsletter hier lesen und abonnieren.
Meinem Newsletter hier lesen und abonnieren.