Stärkung der Gesundheitswirtschaft

Erfreut zeigt sich der Bürgerschaftsabgeordnete Hjalmar Stemmann, Fachsprecher der CDU-Fraktion für Gesundheitswirtschaft, über die heutige Abstimmung der Bürgerschaft zum CDU-Antrag „Stärkung der Gesundheitswirtschaft in Hamburg“, mit dem der Startschuss für den Aufbau eines Gesundheitswirtschaftsclusters fällt.

„Die Gesundheitswirtschaft ist eine Zukunftsbranche und in diesen unruhigen Zeiten ein wichtiger stabiler Wirtschaftsfaktor. Die Zustimmung der Bürgerschaft zum CDU-Antrag ist darum ein klares positives Signal zur weiteren Stärkung der Branche in Hamburg“, so Stemmann.

 

Zudem seien vom Senat im Konjunkturprogramm rund 79 Millionen Euro für vorgezogene Investitionen in Hamburgs Krankenhäuser vorgesehen. „Diese Maßnahmen stärken den Standort. Jetzt kommt es darauf an, alle Akteure der Gesundheitsbranche noch besser miteinander zu vernetzen und gemeinsam die Kompetenzen und Stärken des Standortes auszubauen. Hamburg braucht ein unverkennbares Gesundheitsprofil, welches sich über die Metropolregion hinaus vermarkten lässt“, so Stemmann weiter.

 

Hamburgs Bewerbung im Wettbewerb ‚Gesundheitsregionen der Zukunft’ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Titel ‚Urbane Gesundheit - Erfolgskonzept der Gesundheitsmetropole Hamburg’, bekommt heute eine deutliche parlamentarische Unterstützung.“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Neues vom Siemersplatz

Meinem Newsletter hier lesen und abonnieren.
Meinem Newsletter hier lesen und abonnieren.