CDU übergibt Ausbildungsmarkt in guter Verfassung

Stemmann: "CDU übergibt Arbeitsmarkt in guter Verfassung!"
Stemmann: "CDU übergibt Arbeitsmarkt in guter Verfassung!"

Hjalmar Stemman, Arbeitsmarktexperte der CDU-Bürgerschaftsfraktion, fordert den neuen Hamburger Senat auf, die hohe Bereitschaft der Unternehmen, Jugendliche auszubilden, intensiv zu nutzen. Bei der Agentur für Arbeit Hamburg wurden seit Oktober 6.800 Ausbildungsplätze gemeldet. Mehr als 4.150 davon sind bislang noch unbesetzt. Die Arbeitsagentur spricht von sehr guten Chancen für Hamburger Jugendliche, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind.

 

"Die derzeitige positive Arbeitsmarktpolitik ist auf die gute CDU-Politik der letzten neun Jahre zurückzuführen. Die Chancen, einen Ausbildungsplatz zu bekommen, sind so hoch wie seit Jahren nicht. Wir übergeben dem neuen SPD-Senat den Ausbildungsmarkt in einer sehr guten Verfassung. Jetzt gilt es, den Schwung zu nutzen. Es darf keine unbesetzten Ausbildungsplätze mehr geben. Die Politik muss dafür sorgen, dass junge Menschen auch ausbildungsfähig sind“, sagt Stemmann.

Teilen Sie diesen Artikel mit Freunden und Kollegen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Neues vom Siemersplatz

Meinem Newsletter hier lesen und abonnieren.
Meinem Newsletter hier lesen und abonnieren.