Senat und Handwerkskammer unterzeichnen „Masterplan Handwerk 2020“: Gute Ansätze, aber wenig konkret

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, Wirtschaftssenator Frank Horch, der Präsident der Handwerkskammer Hamburg, Josef Katzer und der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, Frank Glücklich, haben heute im Rathaus den „Masterplan Handwerk 2020“ unterzeichnet.

 

Die Vereinbarung zwischen Senat und Handwerkskammer beinhaltet eine Strategie zur Stärkung des Hamburger Handwerks. Die einzelnen Maßnahmen beziehen sich auf die Bereiche Qualitätspolitik, Fachkräfte, Ausbildung, Gewerbeflächen für Handwerksbetriebe, Umwelt, Vergabe, Förderprogramme für das Handwerk, Existenzgründung und Betriebsnachfolge.

 

Die einzelnen Maßnahmen werden kurz-, mittel- oder langfristig, das heißt bis zum Jahr 2020, umgesetzt. Über die Umsetzung soll jährlich zum Tag des Handwerks in den ersten Septembertagen im Rahmen einer Pressekonferenz berichtet werden. Dann werden jeweils auch die Vorhaben für das kommende Jahr vorgestellt.

 

Zur heutigen Unterzeichnung des „Masterplan Handwerk 2020“ erklärt Hjalmar Stemmann, Fachsprecher Handwerk und Mittelstand der CDU-Bürgerschaftsfraktion: „Die CDU begrüßt die Vereinbarung zwischen Senat und Handwerkskammer. Damit wird die Forderung von Schwarz-Grün aus der letzten Legislaturperiode aufgegriffen. Das Handwerk erhält eine politische Perspektive für die Teilnahme am Wachstum der Stadt. Wir werden dieses Projekt aufmerksam begleiten. Wichtig ist, dass die bislang wenig konkreten Ziele in dem genannten „Masterplan Handwerk 2020“ noch weiter ausgestaltet und operationalisierbar gemacht werden.“

 

Die CDU-Fraktion hat in der letzten Legislaturperiode eine Große Anfrage zur „Situation und Perspektiven des Handwerks in Hamburg“ gestellt, die am 16. Dezember 2010 in der Bürgerschaft debattierte wurde. Die zentrale Forderung der CDU war bereits damals die Entwicklung eines Masterplans für das Handwerk.

Download

Große Anfrage zur „Situation und Perspektiven des Handwerks in Hamburg“ (Drs. 19/7667)
19-7667+(Handwerk)-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 346.3 KB

Redebeitrag von Hjalmar Stemmann MdHB

Weitere Meldungen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Neues vom Siemersplatz

Meinem Newsletter hier lesen und abonnieren.
Meinem Newsletter hier lesen und abonnieren.