Rückblick: Tag des Mittelstands am 27. Mai 2013

Kernthema beim diesjährigen "Tag des Mittelstands" – initiiert von Handelskammer Hamburg, Handwerkskammer Hamburg, Verband Freier Berufe Hamburg und der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation – am 27. Mai 2013 war der Fachkräftemangel.

 Vor dem Hintergrund, dass "Engpassberufe" vermehrt in Handwerk und Mittelstand sowie im Pflegebereich zu finden sind, als im akademischen Bereich, ist Thema ist bereits seit längerem auch im Mittelstand präsent. Der Aufkleber "Kollege gesucht" auf zahlreichen Fahrzeugen von Elektrikern und Klempnern macht den Fachkräftemangel auch öffentlich wahrnehmbar. Zudem verstärkt der demographische Wandel diesen negativen Trend, weil offene Lehrstellen nicht mehr besetzt werden können und somit der zukünftige Nachwuchs fehlt.

 

Verstärkte Investitionen und Maßnahmen sind deshalb in den Bereichen Berufsqualifikation von Schulabgängern, Weiterqualifizierung von Arbeitslosen und Geringqualifizierten sowie der Anerkennung ausländischer Abschlüsse zwingend erforderlich.

 

Seitens der Politik gilt es gezielt und unverzüglich zu handeln. Leider kommt die Fachkräftestrategie des Senats viel zu spät und ist zudem nicht umfassend genug.

 

Die wirtschaftspolitisch spannende Diskussion muss und wird weitergehen.

 

Weiter zur Internetpräsenz: Tag des Mittelstands

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Neues vom Siemersplatz

Meinem Newsletter hier lesen und abonnieren.
Meinem Newsletter hier lesen und abonnieren.