Mi

27

Aug

2014

Kommender Umbau und fehlende Auszubildende bereiten den Betrieben in der Osterstraße große Sorgen

 

Es ist ein kleines Jubiläum: Schon das fünfte Jahr in Folge machen sich Hjalmar Stemmann, Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft und Bezirkshandwerksmeister aus Eimsbüttel, und der Eimsbütteler Bundestagsabgeordnete Rüdiger Kruse auf, um die handwerklichen Betriebe in ihrem Bezirk näher kennenzulernen. Dabei begleiteten sie Klaus Fischer von der Handwerkskammer, sowie die Bezirkspolitikerin Silke Seif.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

24

Apr

2014

Mehr bezahlbaren Wohnraum für Auszubildende schaffen

 

Vor drei Jahren hat die SPD angekündigt, bezahlbaren Wohnraum für Auszubildende zu schaffen. Jetzt stehen erstmalig 130 Plätze in insgesamt zwei Studentenwohnheimen und einem Wohnheim für Umschüler zur Verfügung. Die CDU kritisiert, dass die SPD das Problem verschleppt und setzt sich dafür ein, 500 Wohnheimplätze bis zum Ausbildungsbeginn 2015 zu schaffen. Mittelfristig sind nach Angaben von Experten aber rund 3000 Wohnheimplätze in privater und öffentlicher Trägerschaft notwendig.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

03

Mär

2014

„Berufsausbildung und Meisterbrief sind Garanten für Qualität und Arbeitsplätze – für Wachstum und Wohlstand!“

Anlässlich jüngster Reformvorhaben der Europäischen Union beantragten Hjalmar Stemmann MdHB und die CDU-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, dass sich der Senat im Rahmen seiner Möglichkeiten für die Beibehaltung der Berufsausbildung und des Meisterbriefs einsetzen möge. In ihrem Entwurf für eine „Empfehlung des Rats zum nationalen Reformprogramm Deutschland 2013“ sehe die Europäische Kommission im deutschen Meisterbrief schließlich eine Beschränkung, die Wettbewerb und Wachstum behindere.

 

In seiner Rede im Landesparlament betonte Stemmann, dass gerade von Meistern geführte Handwerksbetriebe „Qualifikation, Zuverlässigkeit und Stabilität“ aufwiesen. „Meine Damen und Herren, als ich zum ersten Mal von den Plänen der Kommission las, musste ich schon mit dem Kopf schütteln: Es kann doch nicht angehen, dass ganz Europa, die Vereinigten Staaten und viele andere Nationen Deutschland für seine duale Berufsausbildung loben, gleichzeitig aber eine Aushöhlung ihrer Standards von Brüssel billigend in Kauf genommen wird“, kritisierte Stemmann die Pläne der Europäischen Kommission.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

07

Aug

2013

Mittelstandsdialog am 07. August 2013 im Hamburger Rathaus

Auf Einladung der CDU-Bürgerschaftsfraktion waren zahlreiche Gäste aus Mittelstand und Handwerk zum "Mittelstandsdialog" ins Rathaus gekommen. Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Hjalmar Stemmann, konnte gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden Dietrich Wersich zwei Gäste auf dem Podium begrüßen: Dr. Jan Reimers, Obermeister der Gebäudereinigung, sowie Volker Tschirch, Hauptgeschäftsführer des AGA Unternehmensverbandes. Gemeinsam mit dem Publikum diskutierten sie die aktuelle Wirtschaftspolitik in Hamburg.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

02

Aug

2013

Neue Investitions- und Förderbank vernachlässigt Hamburgs Wirtschaft

 

Heute hat die neue Investitions- und Förderbank (IFB) ihre Arbeit aufgenommen. Parallel wurde die bisher eigenständige Innovationsstiftung dort eingegliedert und zu einer Innovationsagentur herabgestuft. Den Verwaltungsratsvorsitz der Bank teilen sich Stadtentwicklungs- und Finanzbehörde, der Wirtschaftsbereich spielt keine tragende Rolle.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

05

Jun

2013

Mittelstand durch Entbürokratisierung entlasten - Hjalmar Stemmann als neuer wirtschaftspolitischer Sprecher auf Tagung in Berlin

Der Mittelstand in Deutschland soll stärker von Kosten der Bürokratie entlastet werden. Für eine entsprechende Initiative haben sich die führenden Wirtschaftspolitiker der Landtagsfraktionen von CDU und CSU der Bundesländer ausgesprochen. Dies teilte Erwin Huber, der Leiter der Tagung im Berliner Konrad-Adenauer-Haus und ehemaliger Bayerischer Wirtschaftsminister, mit.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

27

Mai

2013

Rückblick: Tag des Mittelstands am 27. Mai 2013

Kernthema beim diesjährigen "Tag des Mittelstands" – initiiert von Handelskammer Hamburg, Handwerkskammer Hamburg, Verband Freier Berufe Hamburg und der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation – am 27. Mai 2013 war der Fachkräftemangel.
mehr lesen 0 Kommentare

Fr

10

Mai

2013

Wohnraum für Auszubildende - Antworten auf meine Fragen belegen Plan- und Ideenlosigkeit des SPD-Senats

 

Aus der Antwort des Senats auf meine Nachfragen zum Thema "Wohnraumentwicklung für Auszubildende" geht - wie erwartet - hervor, woran es auch nach 1,5 Jahren "SPD-Ankündigungspolitik" nach wie vor mangelt:

  1. An bezahlbarem Wohnraum für Auszubildende.
  2. An einem klaren Konzept.
  3. An der zielgerichteten Vernetzung der zuständigen Behörden BSU (Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt) und BASFI (Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration).
mehr lesen 0 Kommentare

Di

30

Apr

2013

SPD-Senat plant Wohnplätze für Auszubildende in Wilhelmsburger Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkunft

Mit einem "Schaufensterantrag" im Herbst 2011 kündigte die SPD an, die Wohnraumentwicklung speziell für Auszubildende vorantreiben zu wollen. Ende 2012 verkündete der SPD-Senat die Neubauförderung von Studierenden sole an 01. Januar 2013 auf Auszubildende erweitert werden. Angedacht seien sowohl Wohnheime einzig für Auszubildende, als auch gemischte Wohnheime für Auszubildende und Studierende gleichermaßen.

 

Rund eineinhalb Jahre später trägt die Ankündigunspolitk von SPD und Senat nun seltsame Früchte: Nachdem das Thema quasi "als Wanderpokal" von der ursprünglich zuständigen Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) zur Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) verschoben wurde, sollen 50 Auszubildende nun in ein Wilhelmsburger Wohnheim - zu 496 Obdachlosen und Flüchtlingen - ziehen.

 

Vor dem Hintergrund von z.Zt. rd. 38.000 jungen Hamburgerinnen und Hamburgern in Ausbildung, sind die Auswirkungen der parteiinternen Querelen aus Sicht der CDU skandalös und völlig inakzeptabel. Von geplanten 500 Plätzen "zunächst" lediglich 50 in einem zudem problematischen Umfeld zu schaffen, ist lediglich ein Tropfen auf den heißen Stein und ein Armutszeugnis für die Freie und Hansestadt Hamburg.

 

Lesen Sie dazu auch zwei Artikel aus der aktuellen Presseberichterstattung zu diesem Thema, sowie meine diesbezügliche kritische Nachfrage an den SPD-Senat.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

29

Mär

2013

Henning Albers ab 2014 Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Hamburg wählte auf ihrer turnusgemäßen Sitzung am 27. März 2013 Henning Albers einstimmig zum zukünftigen Hauptgeschäftsführer der Kammer. Albers, derzeit stellvertretender Hauptgeschäftsführer, wird seine neue Aufgabe am 1. Januar 2014 übernehmen.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

29

Mär

2013

Veränderungen im Vorstand der Handwerkskammer - neuer Vizepräsident der Arbeitnehmer: Karl-Heinz Westphal  

Der Vorstand der Handwerkskammer Hamburg hat einen neuen Vizepräsidenten: Die Vollversammlung der Handwerkskammer wählte bei ihrer turnusgemäßen Sitzung am 27. März 2013 Karl-Heinz Westphal als Arbeitnehmervertreter in das Amt. Sein Vorgänger Thomas Bredow hatte sein Mandat aus beruflichen Gründen zum Jahresende niedergelegt.

 

"Ich habe sehr gerne mit Thomas Bredow zusammengearbeitet. Es war ein fruchtbarer Austausch auf hohem Niveau. Jetzt freue ich mich, diese Zusammenarbeit mit Karl-Heinz Westphal fortsetzen zu können und bin gespannt, welche Schwerpunkte Herr Westphal setzten wird", so der Vizepräsident der Arbeitgeber, Hjalmar Stemmann.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

21

Mär

2013

Ehrung für Deutschlands besten Handwerksnachwuchs aus Hamburg

Senatsempfang für Bundessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks

 

Sie stehen an der Spitze ihres Abschlussjahrganges in der Handwerksausbildung: die Bundessiegerinnen und Bundessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2012. Zum bundesweiten Leistungswettbewerb treten jedes Jahr die besten Jung-Gesellinnen und -Gesellen bis 25 Jahre aus allen Bundesländern an.

 

2012 waren es 859 Landessiegerinnen und Landessieger in 130 Wettbewerbsberufen. Davon erreichten bundesweit 116 den 1. Platz, 83 den 2. Platz und 55 den 3. Platz. Immerhin acht von ihnen kommen aus Hamburg, drei frisch geprüfte Gesellinnen und fünf Jung-Gesellen. Sie errangen fünf Goldmedaillen und drei Silbermedaillen.

 

Herausragend: Der Ausbildungsbetrieb Kliewe GmbH aus Hamburg-Niendorf stellt zum dritten Mal in Folge den 1. Bundessieger im nicht so bekannten Handwerk Behälter- und Apparatebauer, diesmal mit Kolja Festing.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

20

Mär

2013

Bedarf für eine Förderbank weiter fraglich – Kosten von 40 Millionen Euro nicht zu rechtfertigen

Gestern fand im Haushaltsausschuss die Sachverständigenanhörung zu der vom Senat geplanten Errichtung einer Investitions- und Förderbank statt. Der Bedarf für das Prestigeprojekt des Senates ist weiter unklar. Die Gründungskosten von 40 Mio. Euro sind somit nicht zu rechtfertigen. Das dafür verwendete Steuergeld kommt unter anderem aus einer Notfallreserve und aus einem Buchungstrick.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

20

Mär

2013

Jugendarbeitslosigkeit versus Fachkräftemangel – Bilden wir falsch aus?

Bundesweit kämpft das Handwerk mit Nachwuchskampagnen gegen den Fachkräftemangel. (Bild: Deutscher Handwerkskammertag e.V.)
Bundesweit kämpft das Handwerk mit Nachwuchskampagnen gegen den Fachkräftemangel. (Bild: Deutscher Handwerkskammertag e.V.)

 

In vielen Branchen ist ein Fachkräftemangel feststellbar. Laut Arbeitsagentur liegt ein Fachkräftemangel u.a. dann vor, wenn es weniger Arbeitslose als offene Stellen gibt.

 

Während in der Öffentlichkeit aber eher über akademische Berufe diskutiert und mit viel Aufwand nach Lösungsmöglichkeiten gesucht wird, sind es die gewerblichen Tätigkeiten, die deutlich stärker unter einem Mangel an Bewerbern leiden. So spricht die amtliche Statistik von 46 Engpassberufen für betrieblich Qualifizierte (in der Regel mit dualer Ausbildung) aber nur von acht mit akademischer Grundlage.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

13

Feb

2013

Hamburg braucht endlich ein Gewerbe- und Industrieflächenmanagement

Heute debattiert die Bürgerschaft auf Antrag der CDU-Fraktion über die Einrichtung eines strategischen Gewerbe- und Industrieflächenmanagements für die Metropolregion Hamburg. Der SPD-Senat hatte schon im Mai 2011 ein Gesamtkonzept angekündigt, um den Industrie- und Gewerbestandort zukunftsfähig zu machen. Auf diese Ankündigungen sind bislang keine Taten gefolgt, das ergab eine Große Anfrage der CDU-Bürgerschaftsfraktion. 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

21

Jan

2013

Infonachmittag des Bürgervereins Niendorf, Lokstedt, Schnelsen, Hoheluft am Freitag, den 01. März 2013 um 15:00 Uhr

Der Eimsbütteler Bezirkshandwerksmeister, Hjalmar Stemmann MdHB, ist zu Gast beim Bürgerverein Niendorf, Lokstedt Schnelsen, Hoheluft und informiert zum Thema "Handwerk in Eimsbüttel".

 

Am Freitag, den 01. März 2013 um 15:00 Uhr in der Kursana Residenz Hamburg,

Ernst-Mittelbach-Ring 47, 22455 Hamburg.

 

Der Kostenbeitrag beträgt 1,- Euro.


0 Kommentare

Do

10

Jan

2013

Bündnis für den Mittelstand

Mittelständische Unternehmen in Industrie und in Dienstleistungsbereichen, im Handwerk und in den Freien Berufen sowie die dort Beschäftigten leisten einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung der Freien und Hansestadt Hamburg. Selbstständigkeit und Unternehmertum sind Garanten für Wohlstand, Wachstum und Beschäftigung in der Stadt.

 

Das „Bündnis für den Mittelstand“ ist die gemeinsame Plattform der Handelskammer Hamburg, der Handwerkskammer Hamburg, des Verbandes Freier Berufe und des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg zur Förderung und Stärkung von Wettbewerbsfähigkeit und Leistungskraft des Mittelstands und damit zur Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen. Ziel ist es, Hamburgs Position in Deutschland als attraktiven Standort für Selbstständige und mittelständische Unternehmen zu festigen und auszubauen. Heute wurde die Vereinbarung von den Partnern im Rathaus unterschrieben.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

19

Dez

2012

CDU setzt Beibehaltung der Wertgrenzen im Vergaberecht durch

Die CDU hat sich mit einem Antrag zur Beibehaltung der Wertgrenzen im Hamburgischen Vergaberecht eingesetzt. Durch die mehrheitliche Annahme des Antrages im Wirt- schaftsausschuss Anfang Dezember der Bürgerschaft kann diese nun vom Senat im Verordnungsweg umgesetzt werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

29

Nov

2012

Nominierung für den Förderpreis „Helfende Hand 2012“ - Projekt „Jugendfeuerwehr und Ausbildung im Handwerk“ überzeugt Jury

Die Kooperation von Jugendfeuerwehr Hamburg und Handwerkskammer Hamburg zur Berufsorientierung gehört zu den Finalisten für den Förder- preis „Helfende Hand 2012“ des Bundesinnenministeriums. Das Projekt „Jugendfeuerwehr und Ausbildung im Handwerk“ überzeugte die Jury.

Sie zeigte sich beeindruckt von der Zusammenarbeit der Jugendfeuer- wehr und der Handwerkskammer. Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich verleiht den Förderpreis am Freitag, den 30. November 2012 in Berlin.

mehr lesen 0 Kommentare

So

28

Okt

2012

Landestag der Jugendfeuerwehr Hamburg im Elbcampus

Im Bildungszentrum des Hamburger Handwerks - dem Elbcampus - fand am 27. Oktober 2012 des Landestag der Jugendfeuerwehr Hamburg statt.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

15

Sep

2012

„housewarming2012“ im Elbcampus Hamburg: Tagung zu klimafreundlichem Heizen mit über 100 Besuchern

Zuletzt waren die Eintrittskarten knapp geworden: Weit über 100 Hamburger, darunter Handwerk, Architekten, Wohnungswirtschaft und auch Privatleute, kamen im Harburger Elbcampus zusammen, um sich über die neuesten Technologien der Kraft-Wärme-Kopplung umfassend zu informieren. Die Fachtagung mit integrierter Ausstellung war am Vormittag von Staatsrat Holger Lange aus der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt eröffnet worden. Als Gastgeber begrüßten E.ON Hanse Vorstand Udo Bottländer und der Vizepräsident der Handwerkskammer, Hjalmar Stemmann, die Teilnehmer.

 

Ein- oder Mehrfamilienhäuser können einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten und dabei auch noch wirtschaftlich beheizt werden, zeigte Dr. Jochen Arthkamp von der ASUE Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. in einem faktenreichen Impulsvortrag.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

04

Sep

2012

Na also: Hamburg eröffnet Jugendberufsagentur und setzt damit eine CDU-Forderung aus 2011 um.

„Die neue Woche begann mit einer guten Nachricht für junge Hamburgerinnen und Hamburger auf dem Weg in Ausbildung und Beruf.”, freut sich der CDU-Experte für den Mittelstand und des Handwerk, Hjalmar Stemmann: „Mit der Eröffnung von zwei Standorten einer Jugendberufsagentur,  hat Hamburg als erstes Bundesland nun flächendeckend die Rahmenbedingungen geschaffen, um  junge Menschen zuverlässig und gezielt in Ausbildung und Arbeit zu vermitteln.

Nachdem diese CDU-Forderung aus 2011 zunächst an „Koordinationsproblemen” innerhalb der SPD-Bürgerschaftsfraktion gescheitert war, ist es umso erfreulicher, dass Senat und Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration nun doch diesen richtigen und wichtigen Schritt gehen.”

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

01

Sep

2012

Delegiertenversammlung der Deutschen Jugendfeuerwehr in der Handwerkskammer Hamburg

Anlässlich der heutigen Delegiertenversammlung der Deutschen Jugendfeuerwehr in den Räumen der Handwerkskammer Hamburg, hob Vizepräsident Hjalmar Stemmann in seinem Grußwort die besondere Bedeutung der jüngst unterzeichneten Kooperationsvereinbarung zwischen Kammer und Jugendfeuerwehr hervor.

Deren Ziel – gemeinsam Jugendlichen den Übergang von der Schule in das Arbeitsleben zu erleichtern – spiegelt sich auch im Schwerpunktthema der diesjährigen Bundesversammlung wieder: „Ausbildung“.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

23

Aug

2012

Festakt zur Ernennung des neuen Obermeisters der Gold- und Silberschmiede Innung Hamburg

Im Rahmen eines Festaktes in den Deichtorhallen Nord wurde heute der neue Obermeister der Gold- und Silberschmiede Innung Hamburg, Herr Horst Becker, geehrt.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

23

Aug

2012

5-jähriges Jubiläum des Hamburger Familiensiegels

Im Rahmen eines Senatsempfangs wurde heute bereits zum 5. Mal von der Hamburger Allianz für Familien, zu der sich Senat, Handelskammer und Handwerkskammer zusammengeschlossen haben, das Familiensiegel an Unternehmen verliehen, die sich in ihren Betrieben für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf engagieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Aug

2012

Zusammenarbeit für Ausbildung – Jugendfeuerwehr und Handwerkskammer unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Die Handwerkskammer Hamburg und die Jugendfeuerwehr Hamburg haben heute die Grundlage für eine vertiefte Zusammenarbeit gelegt. Handwerkskammer-Vizepräsident Hjalmar Stemmann und Landesjugendfeuerwehrwart Uwe von Appen unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung mit dem Ziel, gemeinsam Jugendlichen den Übergang von der Schule in das Arbeitsleben zu erleichtern.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

19

Mär

2012

STEMMANN: "HAMBURG KANN ES SICH NICHT LEISTEN AUF QUALIFIZIERTE FACHKRÄFTE ZU VERZICHTEN!"

Hjalmar Stemmann, Vizepräsident der Handwerkskammer Hamburg und Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, setzte sich bei einer Veranstaltung der „Allianz für Familien“ am 22. Februar 2012 für familienfreundliche Unternehmenspolitik ein.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

01

Feb

2012

CDU-Bürgerschaftsfraktion: Keine Förderbank ohne nachgewiesenen Bedarf und ohne Konzept

Bei der gestrigen Anhörung von Experten zur Umwandlung der Hamburgischen Wohnungsbaukreditanstalt in eine Investitions- und Förderbank bestätigten sich die Bedenken der CDU-Bürgerschaftsfraktion. Dem Senat fehlt es an jedem Konzept für eine Hamburger Förderbank.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

02

Sep

2011

Senat und Handwerkskammer unterzeichnen „Masterplan Handwerk 2020“: Gute Ansätze, aber wenig konkret

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, Wirtschaftssenator Frank Horch, der Präsident der Handwerkskammer Hamburg, Josef Katzer und der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, Frank Glücklich, haben heute im Rathaus den „Masterplan Handwerk 2020“ unterzeichnet.

 

Die Vereinbarung zwischen Senat und Handwerkskammer beinhaltet eine Strategie zur Stärkung des Hamburger Handwerks. Die einzelnen Maßnahmen beziehen sich auf die Bereiche Qualitätspolitik, Fachkräfte, Ausbildung, Gewerbeflächen für Handwerksbetriebe, Umwelt, Vergabe, Förderprogramme für das Handwerk, Existenzgründung und Betriebsnachfolge.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

16

Dez

2010

MIT Hamburg fordert ausbildungsbegleitende Hilfen sowie Verzicht auf City-Maut und Umweltzone!

MIT Hamburg spricht sich in Debatte über das Hamburger Handwerk für ausbildungsbegleitende Hilfen aus und fordert einen Verzicht auf City-Maut und Umweltzone.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

03

Dez

2010

Deutscher Handwerkstag in Bayreuth: „Das Handwerk in Hamburg schaut optimistisch in die Zukunft!"

Anlässlich des Deutschen Handwerkstags sind heute in Bayreuth die Spitzenvertreter der 53 deutschen Handwerkskammern zusammen getroffen. Dazu erklärt der CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Hjalmar Stemmann:

mehr lesen 0 Kommentare

Neues vom Siemersplatz

Meinem Newsletter hier lesen und abonnieren.
Meinem Newsletter hier lesen und abonnieren.